Offene Bildungsressourcen (OER)

Geben und nehmen – OER als wichtiger Aspekt von Bildungsarbeit

Auch im Bildungsbereich gibt es die Praxis oder die Vorstellung, immer wieder selbst alles neu (er)finden zu müssen. OER bieten auch die Chance, Wissen gemeinsam zu vertiefen, neue Ansätze zu entwickeln, Lernen als gemeinsame,  gesellschaftspolitisch essentielle Aufgabe umzusetzen.

Hier ermöglichen wir einen Überblick zum Thema OER und ebenso zu Möglichkeiten, diese in eigene Bildungsangebote zu integrieren. Ein wichtiges Themenfeld ist zudem der Weg, selbst zum/zur ProduzentIn von OER zu werden und die Potentiale, die damit verbunden sind.

Gut zu wissen…

Ende der 1960er Jahre wurde erstmals intensiver über die Offenlegung von Quellcodes von Softwareprogrammen diskutiert (Open Source Bewegung). Gleichzeitig ging es um den Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen (Open Access Bewegung).

Auch bei den OER geht es um die Grundfrage der (möglichst einfachen) Zugänglichkeit zu Wissen und Lernmöglichkeiten. Im Idealfall sind OER kostenlos zu nutzen (etwa weil sie unter einer Creative Commons Lizenz stehen) – also auch Ausschnitte daraus, die neu und auf eine konkrete Kombination aus Thema und Setting zusammengestellt werden können. OER bedeutet also nicht automatisch, Vorlagen 1:1 genauso und nicht anders zu nutzen. Sie sind wichtige Ausgangspunkte, Grundlagen, Bausteine bzw. Hinweise auf weitergehende Materialien. OER können daher sowohl Texte, Bilder, Musik, Videos, künstlerische Werke, Methodenbeschreibungen oder Kombinationen daraus sein, als auch Vorlagen für Vorgangsweisen bei deren Einsatz in Bildungszusammenhängen.

Schritt für Schritt…

Am Anfang der Suche nach OER für Bildungsangebote sollten essentielle Fragen stehen wie: Wer ist die Zielgruppe? Was ist der Rahmen, das Setting? Welche Ziele sollen erreicht werden bzw. welche Kompetenzen Teilnehmende dazugewinnen / vertiefen? Welche Materialien sowie Erfahrungswerte stehen schon zur Verfügung? Für welche Phase(n) des Bildungsangebots sollen die Materialien konkret zum Einsatz kommen und/oder dort gemeinsam (weiter)entwickelt werden?

Bei den Links finden sich die größten Suchportale, wobei wie schon gesagt eher nach dem „Puzzle-“ oder „Mosaikprinzip“ gedacht werden sollte – gut und leicht zu finden sind Bausteine, auch solche für längere Phasen.

Die erwähnten Fragen können auch den Blick öffnen, in welchen Phasen gemeinsam mit Teilnehmenden, OER entstehen können, also Bausteine (s. o.), die andere Lehrende oder Selbstlernende möglichst einfach und flexibel einsetzen können – ganz im Sinn des Nehmen und Gebens.

Und los geht’s…

  • Suche eine Bildungsveranstaltung, die Du in den nächsten 3 – 6 Monaten (mit)gestalten sollst ODER ein Thema, zu dem Du Dich selber weiterbilden sollst / musst.
  • Suche dazu nach OER im Sinn von „Bausteinen“, die Du einsetzen willst.
  • Mache die Ergebnisse aus dieser Suche für andere sichtbar (z. B. als Antwort auf diesen Beitrag, als Link auf Deinen Blog, als Link zu einer Storify-Geschichte die Du zusammenstellst, als Link zu einer Linksammlung (die Du z. B. mit Hilfe von RebelMouse aufbaust oder die Du auf edutags.de mit einem passenden Schlagwort sammelst).
  • Überlege Dir auch, welche Ergebnisse der gewählten Bildungsveranstaltung wiederum zu OER werden könnte.
  • Berichte auch über Ideen / Schritte dazu.

Links

Die wichtigsten Suchportale

http://open4us.org/find-oer/ – sehr gut strukturiert, erleichtert damit die Suche nach Kategorien!

http://wiki.creativecommons.org/Free_to_Learn_Guide/Index_of_OER_Resources – der Name ist Programm!

https://www.oercommons.org/ – eine weitere große und gut strukturierte Sammlung – auf diesem Portal können / sollen auch eigene Beiträge hinzugefügt werden

http://noexcuselist.com/ – hier finden sich neben Links zu verschiedensten Materialien u. a. Auch frei zugängliche Online-Kurse

http://edutags.de/ – vor allem für deutsche Materialien

und: https://de.wikiversity.org/wiki/Hauptseite – gemeinschaftliches Erstellen von OER

Geschichte der Open Source Bewegung http://blatthirsch.at/wp/blatthirsch-07/die-open-source-bewegung

Dossier Open Source der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) http://www.bpb.de/gesellschaft/medien/opensource/

Open Education Europa Hintergründe, Resssourcen, Projekte: http://www.openeducationeuropa.eu/de/find/resources